Berufsschule Teilzeit

 

 

Schulform, die einen Berufsausbildungsvertrag voraussetzt

Nur für Jugendliche mit schriftlichem Ausbildungsvertrag!
Dauer: 2 bis 3,5 Jahre
Aufnahmevoraussetzung: Berufsausbildungsvertrag

- Gärtner/in und Werker/in Gartenbau
- Florist/in
- Bauzeichner/in
- Fliesenleger/in
- Maurer/in
- Elektroniker/in für Energie- und Gebäudetechnik
- Elektroniker/in für Betriebstechnik
- Maler/in & Lackierer/in
- Tischler/in und Holzbearbeiter/in
- Fachwerker/in KFZ und KFZ-Mechatroniker/in
- Anlagenmechaniker/in SHK
- Metallbauer/in
- Zerspanungsmechaniker/in
- Anlagenmechaniker/in
- Fachverkäufer/in im Lebensmittelhandwerk
- Fleischer/in
- Fachpraktiker/in in der Hauswirtschaft

Ziel: Berufsschulabschluss parallel zum Gesellen- bzw. Facharbeiterbrief o.ä.
sowie Sek. I – Realschulabschluss, evtl. Erweiterter Sek. I -
Realschulabschluss