Berufsfachschule
 
 
 

Ernährung, Hauswirtschaft und Pflege - Klasse 2

 

Aufgabe und Zielsetzung:

Die Berufsfachschule Ernährung, Hauswirtschaft und Pflege Klasse 2 vermittelt den aus den Schulen des Sekundarbereiches I entlassenen Jugendlichen nach dem Besuch der Klasse 1 der Berufsfachschule Hauswirtschaft und Pflege oder der Berufsfachschule Lebensmittelhandwerk die Möglichkeit den Sekundarabschluss I - Realschulabschluss oder den Erweiterten Sekundarabschluss I zu erwerben.

Aufnahmevoraussetzungen:

Es kann aufgenommen werden, wer

  1. den Hauptschulabschluss oder einen gleichwertigen Bildungsstand nachweist und

  2. die Klasse 1 der Berufsfachschule Hauswirtschaft und Pflege oder die Klasse 1 der Berufsfachschule Lebensmittelhandwerk erfolgreich besucht hat und einen Durchschnitt von 3,0 oder besser erreicht hat.

Kosten:

Schulgeld wird nicht erhoben. Der/die Schüler/in ist jedoch verpflichtet, einen geringen Beitrag zu den Kosten der Fachpraxis zu leisten und sich Schulbücher, Schreibmaterial und Arbeitskleidung selbst zu beschaffen.(Schulbücher können gegen eine Gebühr entliehen werden.)

Aufnahmekapazität:

In der Klasse 2 richtet sich die Zahl der aufzunehmenden Bewerber nach der jeweiligen Kapazität der Schule.

Unterricht:

Der Unterricht wird in modern ausgestatteten Unterrichts-, Übungs- und Demonstrationsräumen sowie Werkstätten voraussichtlich nach folgender Stundentafel erteilt:

Berufsübergreifender Lernbereich  
Unterrichtsfächer Wochenstunden
Deutsch/Kommunikation
Fremdsprache/Kommunikation
Sport
Politik
Religion
Mathematik
16

Berufsbezogener Lernbereich – Theorie - mit den Lernfeldern:

Personen verpflegen
-
Wirtschaftsdienst organisieren
-
Tagesgestaltung unterstützen
-
Projekte planen, durchführen und auswerten



10
Gesamtstunden 26

Zeugnisse werden halbjährlich erteilt.

Es wird eine Abschlussprüfung durchgeführt.

Die Schule organisiert den Unterricht so, dass an einem Tag in der Woche ein Praktikum durchgeführt werden kann.

Die Schule organisiert den Unterricht so, dass an einem Tag in der Woche ein Praktikum durchgeführt werden kann.

Anmeldung:

 01. bis 20. Februar
Einschulungstag: wird schriftlich mitgeteilt
Erster Unterrichtstag: wird schriftlich mitgeteilt

Anmeldeformular

Anmerkung:

Die endgültige Einrichtung einer Klasse in dieser Fachrichtung ist abhängig von der Zahl der Anmeldungen.
Bewerbungsunterlagen können nicht zurückgeschickt werden. Sie sind ggf. persönlich im Schulbüro abzuholen.